*
"Soviel gibt's

was beglücken kann

und Freude lässt entstehen.

Es kommt auf Herz

und Augen an,

dass sie,

was Glück ist,

sehen."



(Johannes Trojan)
*

Donnerstag, 30. Januar 2014

Mutanfall


Welch seltsam-schöner, sammelwürdiger und wertvoller Wortfund!

Mutanfall

Was steckt dahinter? 

Es fühlt sich so rund an, dieses geschöpfte Wort. 

Rund, zufrieden und doch - neugierig.

Mut ist es, der uns aufbrechen lässt zu neuen Gefilden.

Mut ist es, der uns Klarblick schenkt, uns erkennen lässt.

Mut ist es, der uns Risiken als Chancen verstehen und erfühlen lässt.

Mut ist es, der uns Hingabe schenkt.

Mut ist es, der uns Lieben lässt.

So gesehen - der Mutanfall ist wie ein Schlüssel, ein JA zum Leben...

Welch eine Wortperle!

Kommentare:

  1. Ich mag diese Wortschöpfung sehr, sehr gerne. Und deinen Text dazu mag ich ebenso. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Evelyn, schöne Gedanken die du da für uns aufgeschrieben hast. Mich haben sie inspiriert und zum weiterdenken veranlasst. Wenn du magst- du findest die Gedanken dazu auf meinem Blog. Liebe Grüße und- schön das du öfters schreibst. Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina,

      immer wieder schön, wie sich dann ein Netz aus Gedanken spinnt und immer großer wird, nicht?

      Schön, dass ich Dich so inspirieren konnte!

      Herzliche Grüße
      Evelyn

      Löschen