*
"Soviel gibt's

was beglücken kann

und Freude lässt entstehen.

Es kommt auf Herz

und Augen an,

dass sie,

was Glück ist,

sehen."



(Johannes Trojan)
*

Donnerstag, 12. Januar 2012

Wortblüten


Wortblüten

Verborgen bisher
vom Teer des Lebens
vom Eis der Gefühle
vom Trott des Alltags
vom Zweifel des Kopfes
vom Zaudern der Seele
drängen zaghaft
nun 
erste flüsternde Keime
in den blühenden Garten
des Bewusstseins


Herzensgrüße
Evelyn

Kommentare:

  1. Diese Wortblüten gefallen mir sehr gut. Ich wünsche mir, dass sie lange blühen! Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. WUNDERvoll! Ich mag sie sehr, Deine leisen und zarten Wortblüten! So sehr freue ich mich, dass Du sie mit uns teilst. Dank Dir - von HERZEN - hierfür! :)

    Liebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. die wortblüten sind wunderschön :) in doppeltem sinn ;)

    schön, dass du wieder da bist!

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Evelyn,

    ich habe Deinen tollen Blog gerade entdeckt und laß mal liebe Grüße da

    Ilka

    AntwortenLöschen
  5. ..wieder soooo wunderschön,ich mag deinen Wortblüten sehr gerne

    Zu deiner Frage: das sind echte Blätter aber ich habe leider keine Ahnung wie sie heißen (werde mich aber erkundigen)
    Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Evelyn,

    herzlichen Glückwunsch, Du hast bei meiner Verlosung den 1. Preis gewonnen!

    Bitte sende mir Deine Adresse zu (meine Mail-Adresse ist im Profil hinterlegt), damit ich Dir Deinen Gewinn auch schnell zuschicken kann!

    Liebe Grüße ♥ von Gina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Evelyn,

    das freut mich sehr, dass ich dir so eine Freude gemacht habe :)
    Leider habe ich den Kommentar von mir ausversehen gelöscht, weil ich was ändern wollte :( Das ist dann wohl meine 12. Macke, was verbessern wollen und es verschlimmern..ohjeminiee...

    Ich seh mich jetzt mal auf deinem Blog um und sende dir liebe Grüße,
    mrs. mandel

    AntwortenLöschen