*
"Soviel gibt's

was beglücken kann

und Freude lässt entstehen.

Es kommt auf Herz

und Augen an,

dass sie,

was Glück ist,

sehen."



(Johannes Trojan)
*

Mittwoch, 23. Januar 2013

95

95 Followers. 

Noch immer. 

Immer noch.

Ich habe mein Blog nie offiziell geschlossen, vielleicht weil ich wusste, dass ich irgendwann zurückkommen werde. Zurückkommen möchte. 

Vielleicht diesmal für immer?

Anderseits - manche Zeiten erfordern einen Rückzug und manchmal passt es eben nicht. 

Vielleicht ab jetzt wieder?

Ich wills gerne versuchen. 

Kann es aber nicht versprechen.

Aber 95 Followers sind viele. Und sind vor allem noch genauso viele, wie letztes Jahr im Januar. 

Danke für Eure Treue, die mich nun ein wenig beflügeln wird.

Das weiß ich genau. :-)

Herzensgrüße
Evelyn

PS: Danke Alice! :-)

Kommentare:

  1. Welcome back, Evelyn! :-)

    Ich blicke nicht mehr durch, seit Followers über Google Friend Connect läuft. Ich habe dich aber auf meiner Blogroll, so sehe ich mimer, wenn du Neues postest.

    Liebe Grüße,
    Merisi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Evelyn,
    ich bin DA und mit Dir...ganz egal, wie oft oder selten:
    ich freue mich über Deine Postings und Gedanken an diesem Ort!

    Herzensgrüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass Du es Dir nochmal überlegt hast und ich freue mich, ein wenig mehr von Dir zu lesen
    Herzliche Grüße von Joona

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass Du wieder da bist!
    Liebe Grüße
    Elly

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Evelyn, schön gibt es Deinen Blog. Freue mich, dass Du wieder da bist. Ab heute und für immer:-) Deine neue Leserin. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  6. ... and I´m still with you - und ich bleibe es auch !!!
    Ich blogge auch total selten - die liebe Zeit mal wieder
    Egal ob du bloggst oder nicht - das wichtigste ist, dass es dir gutgeht :-)

    Bussi Manu

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt habe ich auch gesehen, dass du wieder bloggst! Ich freue mich und sehe aber auch, dass es Phasen im Leben gibt, in denen sich das Bloggen einfach nicht richtig anfühlt oder schlicht zu viel ist. Es ist wichtig, dass durch einen Blog kein zusätzlicher Stress im Leben entsteht, sondern dass er unterm Strich immer eine Bereicherung bleibt!

    Herzliche Grüße

    Bea

    AntwortenLöschen