*
"Soviel gibt's

was beglücken kann

und Freude lässt entstehen.

Es kommt auf Herz

und Augen an,

dass sie,

was Glück ist,

sehen."



(Johannes Trojan)
*

Donnerstag, 25. November 2010

Entscheidungs-Neurosen




Ich bekenne mich öffentlich.

Ich kann mich nie entscheiden.

Niemals.

Und selten schnell.

Wenn überhaupt.

Ja, ich habe eine Entscheidungs-Neurose. Eine ganz fürcherliche.

Manchmal bin ich dann der irrigen Auffassungen, dass ich mich entschieden habe - oft in solchen Fällen sogar früh und relativ leicht! - dann taucht urplötzlich so ein kleiner Mann in meinem Ohr auf, der dann flüstert: "Denk doch nochmal neu nach...! War doch alles eh nicht wirklich gut überlegt, Froilein!"

Bisher hielt ich ROT immer für ein absolutes No-Go. Zumindest im Wohnbereich und seit der marokkanischen Phase vor 10 Jahren sowieso.

Nun seh ich ROT.

Überall.

Rot mit weiß.

Hier ein Tüpfelchen, dort ein Hauch.

Rot. Immer wieder rot.

Ich habs hier endlich weiß, weiß und nochmal weiß, sogar der diesjährige Baumschmuck wird endlich weiß und silber und was sehe ich in Gedanken? So ganz harmlos, hier und da zwischen dem unschuldigen Weiß keck hervorblitzen?

ROT!

Puh. Ich und rot. Ob ich das wirklich noch erlebe?! *tiefseufz*

Aber das Rot in diesem Jahr ist so verführerisch, so frisch und freundlich, da kann frau kaum widerstehen... *unschuldig guck*



Kommentare:

  1. Siehste Evelyn, so ist das, ein bisschen Farbe braucht der Mensch. :-)
    Unser Mobilar ist auch vorwiegend in weiß gehalten, aber dazwischen überall farbliche Akzente, wäre uns sonst zu eintönig, im wahrsten Sinne des Wortes. ;-)
    Rot ist übrigens eine tolle Farbe und gehört einfach zu Weihnachten.

    Ganz liebe Grüße. Bina

    AntwortenLöschen
  2. *gggggggggg*
    Ach - du entlockst mir schon wieder ein Grinsen - wie schöööööööööööööööön !!!
    Deine Neurose kommt mir total bekannt vor - ich kann mich auch oft schwer entscheiden :-)
    Und deine Liebe für ROT kann ich absolut nachvollziehen - ich liebe ROT - war schon immer meine Lieblingsfarbe - jetzt nicht Kleidungstechnisch - da gibts nur rote Accessoires in Form von Schuhen, Schals und Handtaschen - aber in mener Wohnung gibt es viel Rot - 2 Wohnzimmerwände sind knallrot gestrichen - macht sich gut zu den dunkelbraunen Möbeln - und bei meiner Weihnachtsdeko ist auch klassisches Rot meine Hauptfarbe :-))
    NA dann hoffe ich mal du fröhnst bald auch der roten Leidenschaft :-) - ich bin ihr erlegen :-)))

    GLG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich kenne diese Neurose nur zu gut..... wir haben Donnerstag und ich bin immer noch nicht mit der Advent-Deko fertig! Und warum? Wegen der Entscheidungs-Neurose!! Ich finde ein tüpfelchen rot macht sich immer gut :-) Oder doch nicht? *gg*


    LG Renate

    AntwortenLöschen
  4. Weiß und Rot... Eine absolut traumhafte Kombi... vor allem in der Weihnachtszeit!!!
    Deine Krankheit habe ich übrigens auch:)) Und ich glaube, sie ist vererbbar... Meine Tochter hast sie nämlich auch:))
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  5. Musste gerade so schmunzeln...irgendwie scheint diese Neurose weit verbreitet zu sein ;-))) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. tja was soll ich sagen? ich bin österreicherin - rot/weiß/rot liegt mir im blut...*g*

    aber ganz abgesehen davon tut ein bisschen rot ja nicht weh, oder? ;) und sieh es so: wenn das rot wieder weg ist, hast du wieder viiiiiieeeel zeit, um dich für was neues zu entscheiden ;-)

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  7. Meine Lieblingsfarbe....
    ` ist ROT... ;O))
    LG, *Manja*

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie ich Frauen bewundere die einkaufen gehen, ohne Ewigkeiten vor dem Regal zu stehen und sich nicht mit diesem lästigen kleinen Kerl im Ohr herumschlagen müssen! *g*
    Soll ich...soll ich nicht..brauchst du das wirklich?..wenn nein, könntest du es irgendwann brauchen...die Gelegenheit gibts nie wieder..oder doch?...im Regal gegenüber stehen aber viel schönere Dinge.....usw. usf.
    Du bist also nicht alleine mit dieser Neurose. :-)

    Und Rot, das hab ich wieder neu entdeckt für mich..zumindest für die Weihnachtsdeko in diesem Jahr. Wobei ich gerade auf einen anderen Blog gelesen habe, dass doch heuer Lila das neue Rot ist...vielleicht kannst du dich damit eher anfreunden? ;-)
    LG, Rebecca

    AntwortenLöschen
  9. *hihi* witzig, diese Zeilen hätten von mir sein können, ich kann mich auch nie entscheiden und hadere dann oft mit eben gefallenen Entscheidungen.

    liebe Grüße aus Wien
    von Betty

    AntwortenLöschen