*
"Soviel gibt's

was beglücken kann

und Freude lässt entstehen.

Es kommt auf Herz

und Augen an,

dass sie,

was Glück ist,

sehen."



(Johannes Trojan)
*

Sonntag, 26. Dezember 2010

12 Weihnachtstage und Rauhnächte






Noch ist es nicht zu spät und deshalb möchte ich noch allen meinen Lesern von Herzen ein frohes und vorallem gesundes Weihnachtsfest wünschen!!!
 
Überhaupt - eigentlich ist Weihnachten eh noch nicht wirklich vorbei. In manchen Traditionen wird 12 Tage und Nächte Weihnachten gefeiert, dann nämlich bis zum 6. Januar, an dem dann manchmal sogar noch beschert wird, wie zum Beispiel in Italien. Dort bringt die Hexe Befana am Dreikönigstag die Geschenke - natürlich nur dann, wenn alle brav waren! :-)
 
Meine Männer und ich, wir lieben das Weihnachtsfest auch so sehr, dass wir uns eigentlich schon das ganze Jahr drauf freuen und wir fast schon traurig sind, wenn es dann wieder viel zu schnell vorüber ist. Da kommen mir die Rauhnächte grad recht, kann ich doch dadurch Weihnachten ein kleines bißchen verlängern und auch die festliche Stimmung noch ein wenig länger aufrecht erhalten.
 
Momentan räuchere ich eh wieder regelmäßig, viel und gerne. Momentan dann mit den besonderen Gedanken im Kopf und im Herzen, dass ich die ersten 6, der insgesamt 12 Nächten, dazu nutze das alte Jahr zu verarbeiten, zu überdenken und letztlich zu verabschieden. An Silvester dann vertreiben wir die bösen Geister des alten Jahres und heißen das neue Jahr willkommen. Auch dafür benötigen wir (nach uraltem Wissen) wieder 6 Tage um uns ins neue Jahr reinzufinden. Ich mag diese Gedanken sehr und so sind diese Tage auch stille Tage für mich, Tage der innern Einkehr und der Wünsche und Gedanken an Vergangenes und an das Kommende!
 
*
 
Der Stern
Er ist nicht erloschen
er steht noch über uns

hell in den Nächten
holt aus dem Nachtschlaf
aus dem Tag-Getümmel

durchbricht lautlos

den Lärm der Welt

drängt dich weiter
auf der Suche nach Licht
(Annemarie Schnitt)

*
 
Und da ich ja leider noch immer krank bin, versuche ich somit dem ganzen auch ein wenig was positives abzugewinnen. Es nutzt ja alles nix. In diesem Zusammenhang möchte ich mich noch von Herzen bei Euch für Eure lieben Genesungs- und Weihnachtswünsche bedanken! Ich hätte gerne eine große Runde durch Blogganien gedreht, leider macht mich das starke Antibiotika aber völlig fertig und die meiste Zeit liege ich mich Kreislaufproblemen auf der Couch... Da tippt es sich dann echt schlecht und somit musste ich mich aufs Lesen beschränken.
 
 
Zuletzt noch ein paar unserer Weihnachts-Impressionen, die ich festgehalten und zu kleinen Collagen verarbeitet habe. Ich war dieses Jahr ganz verliebt in unsere schönen Päckchen und am allerliebsten hätte ich sie gar nicht ausgepackt! *lach* Außerdem hatten wir den schönsten Baum aller Zeiten - dieses Jahr in weiß und silber - wie ich finde eine wirkliche Augenweide! Sagt Ihr das auch jedes Jahr, dass das der schönste Baum schlechthin ist? Das Kind hat sich halbtot gelacht und behauptet, dass wir das jedes Jahr sagen würden... *schmunzel* Schade nur, dass auf den Bildern noch der Baumständer zu sehen ist, der ist eigentlich mit einem hellen Tuch abgedeckt, aber damit surfen die 4 Fellnasen hier am liebsten durch Wohn- und Eßzimmer. :-))))
 
 
Gehabt Euch wohl!
 
Eure Evelyn








Kommentare:

  1. Diese wunderschönen Päckchen sind wirklich fast zu schade, sie zu öffnen. Wunderschön, da steckt viel Arbeit und Liebe dahinter. Wünsche dir noch schöne Festtage - LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  2. ...auch ich wünsche dir noch wunderbare besinnliche Tage. Ich geniese es vor allem morgens, wenn meine Kids noch alle am "pennen" sind und außer der schneeschippenden Rentner ;o)) nichts zu hören ist. Deine Päckchen sind wirklich wundervoll anzusehen; da tut man sich schwer, sie aufzureißen. Ich wünsch dir für das Neue Jahr vor allem Gesundheit, denn die ist einfach unser wichtigstes Gut.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Evelyn,

    danke für diesen schönene Post. Die Päckchen sind soooo Traumhaft, viel zu schade zum auspacken:-)
    Aber am meistens gefällt mir was du geschrieben hast. Für mich ist die Zeit so wichtig um sich Gedanke zu machen, über wichtiges, unwichtiges das mich doch beschäftigt, das leben usw... Ich habe in letzten Jahr darüber geschrieben, diesen Post habe ich genannt "Erkenntnis" ...das mache ich jedes Jahr. Ich versuche jedes Jahr aufs neue meine eigne "Erkenntnis" zu finden die mir guten Start gibt ins neue Jahr...

    Ich habe auf meinen Blog das Link auf Vanessa Seite zugefügt, einfach auf Vanessa klicken:-)

    Ich wunsche Die alles gute fürs neue Jahr, aber vorallem Gesundheit!!! Werde schnell Gesund und lass es dir gut gehen in diese wundervolle Zeit voller Zauber!

    Allerliebste Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo loebe Evelyn,
    vielen lieben Dank für deine lieben Worte!
    Wir "feiern" auch bisn zum 6. allerdings dann ohne Befana, wir sind ja nicht in Italien. *lach*
    So viele wunderschöne Päckchen lagen unter eurem Baum! Wirklich fats zu schön zum Aufmachen..
    Es tut mir leid, dass dir so schwummrig ist vom Antibiotikium! Hoffentlich geht deine Ohrspeicheldrüsenentzündung ganz ganz schnell wieder vorbei!
    Viele Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Wunder wunder wunderschöne Bilder mein Liebes. Vor allem die Päckchen sehen sooo toll aus und erst das Ninchen.
    Ich wünsch Dir gute Besserung und grüß mir Deine Lieben.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Evelyn,
    danke für einen netten Kommentar zu Wiskis Montagsgeschichte. So ein Weihnachtsbaum ist ja auch ein interessantes Objekt für die Fellnasen. Ist doch schön, dass auch sie etwas von Weihnachten haben. :-)
    Deine Bilder sehen wirklich hübsch aus und so einen weißen Winterbaum hatte ich auch mal geschmückt und mir hat er total gut gefallen. Leider meinem Mann gar nicht. So sind wir wieder zurück zum althergebrachten. Aber dein Baum sieht fantastisch aus und die Päckchen sind richtige kleine Kunstwerke. Ich packe die Päckchen auch in den Farben des Weihnachtsbaumes, weil mir das gut gefällt, wenn sie dann drunterliegen. Da das schönes Papier und die Dekoration ja mittlerweile ziemlich viel Geld kosten, bin ich schon vor vielen Jahren dazu übergegangen, aus schönen Weihnachtsstoffen Geschenksäckchen in den klassischen Größen zu nähen, in die wir nun die Geschenke einzeln einpacken. Auch die Anhänger habe ich aus Stoff und verschiedenem Zubehör gearbeitet, so dass sie jedes Jahr wieder verwendet werden. So werden die Säckchen und Schleifenbänder nur jedes Jahr frisch gebügelt und dann ist alles bereit. Das kann ich nur empfehlen.
    Bei dir passt ja alles perfekt zusammen, sogar die Katze ist passend im Fell. LOL
    Ich wünsche dir für das Neue Jahr vor allem eine stabile Gesundheit. Wenn ich deine Posts so lese, habe ich das Gefühl, du hast da ganz ordentlich vorgearbeitet, nun kannst du mal ein paar Jahre Pause haben von Krankheiten, nicht wahr. Also herzlichst, gute Besserung und träume was Schönes in den kommenden Nächten, denn das soll sich doch erfüllen, oder?
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Zufällig bin ich hier zu dir geraten und es gefällt mir sehr gut hier. Deine Päckchen hast du allerliebst eingepackt. Alles perfekt und harmonisch aufeinander abegestimmt.
    Ich wünsche dir gute Genesung. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. huhuuu wunderschöne bilder.. ich wünsche einen guten rutsch und alles alles liebe,viel gesundheit für 2011,,gaaanz herzliche grüsse belinda

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Evelyn,
    Danke für Deinen lieben Kommentar bei mir. Hihi...ja Wasabi Nüsse mag ich auch lieber aber die Kitkat sind doch echt der knaller und sie schmecken wie die braunen ;-)). Du Deine Päckchen sind ja echt schön....welches wäre für mich gewesen...grins!!!! Habe noch Deine Trauma Geschichte gelesen...ach Du liebes Lieschen...kein Wunder hat Dich das Ganze wieder eingeholt. Nun wünsche ich Dir noch 8 schöne hlg Tage. Kennst Du das Lied the 12 days of christmas? Das lehnt sich
    auch an die 12 hlg. Tage an oder eben die Rauhnächte. Auch die Frau Holle ist irgendwie involviert...weiss aber grad nicht mehr wie...müsste ich mich wieder reinlesen. Bei uns steht die Krippe bis am 6. Januar denn erst dann ist ja 3 Königs Tag. Ich mache immer einen Rückblick mit den Kindern an Silvester und am 1. Januar überlegen wir uns was wir ändern oder machen wollen im neuen Jahr. Das finden sie immer sehr wichtig.
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja wirklich ein Traum in silber und weiß. Schööön! Herzliche Grüße und gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  11. Liebste Evelyn.. das sind einfach nur traumhafte Bilder... ich bin total verzaubert.. das erste Bild gefällt mir besonders gut.. du machst traumhafte Bilder... ich werde dich gleich mal bei mir verlinken... bei Dir gefällts mir total gut..
    gggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  12. Och wie schööööööööööööööööööön !!!
    Deine Geschenkverpackungen sind ja traumhaft - ich fand ja die türkisenen im letzten Jahr schon gigantisch - aber die sind ja viiiiiiiiiiiiiiel zu schade zum aufreißen !!! Wow - ein Traum !!!
    Und ich freu mich sooooo, dass du dein Weihnachtsfest doch genießen konntest und die Tage jetzt noch genießt !!!
    Ich finde deinen *Brauch* mit den 6 Tagen klasse - ich hätte auch gern noch n bißchen Weihnachten in die Länge gezogen :-)))

    Bussi Manu :-)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Evelyn,
    alles "einfachschön" - die Tischdeko, der geschmückte Baum & die so zauberhaft gepackten Päckchen - ganz nach meinem Geschmack!
    Und das mit dem 12 Tagen... wenn man es zum überdenken nutzten kann, schöne Sache...
    Ich wünsche dir gute Besserung!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Evelyn,

    herzlich willkommen als Leserin bei mir - da starte ich doch gleich zum Gegenbesuch;-) Morgen gibt es bei mir noch etwas aus Hamburg, schau doch mal rein! Damit Du hoffentlich schnell wieder gesund wirst und Deinen Hamburg Trip planen kannst!

    Liebe Grüße und Gute Nacht von

    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. oh ich wünsch dir gute besserung.
    muss auch antibiotika nehmen lag im spital wegen der niere wieder einmal. aber aja frau kanns nicht lassen . bin im lädchen habe noch sooo viele kundinnen bis donnerstag abend.
    einfach alles piano.
    wünsche dir ein gesegnetes neues jahr.
    sei lieb gegrüsst daniela

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Evelyn,

    gute Besserung, falls Du noch nicht wieder fit bist.

    Ganz entzückende Bilder.
    Und sag, was räucherst Du denn so alles?

    liebe Grüße von Betty

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Evelyn, wunderschöne Bilder!
    Ich wünsche Dir schonmal ein glückliches neues Jahr!
    Liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Evelyn,
    vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Und schon gleich empfängt mich bei dir eines meiner absoluten Lieblingslieder von U2***
    Tolle Fotos !!! Und der Spruch ganz oben - wunderschön ♥♥♥ Ich komme wieder ;-)
    Liebenswerte Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen