*
"Soviel gibt's

was beglücken kann

und Freude lässt entstehen.

Es kommt auf Herz

und Augen an,

dass sie,

was Glück ist,

sehen."



(Johannes Trojan)
*

Donnerstag, 9. Dezember 2010

The smell of Christmas


Mhhhhhhhhmmmmmmmmmmmmmmmmmm!

Wie das duftet!

Wie riecht für Euch Weihnachten?!


Ich gebs gerne zu, ich bin ein Luxus-Weib. In jeder Beziehung, aber vorallem meine Nase wird doch immer sehr verwöhnt. Seit 836 Tagen sogar noch ein wenig mehr als früher, denn seit 836 Tagen rauche ich nicht mehr. :-) Früher Hardcore-Raucher mit mind. 2 Schachteln pro Tag und das 25 Jahre lang, heute ein Hardcore-Duftjunkie. :-)

Angeblich knapp über 7.000,- Euro soll ich inzwischen gespart, statt verqualmt haben...!

Pah! *lautlach* Ein kleiner - wirklich aber nur ein klitzekleiner! - Einblick in mein Duftkerzen-Reservoir zeigt deutlich wohin meine Kohle heute fließt. :-))) Immerhin duftet das alles so toll und so gebe ich also Unsummen für Duftkerzen und Düfte aus und habe meine wahre Freude daran. *dolle nick*

Das alles ist ja noch nicht so der pure Luxus, aber es kam wie es kommen musste und eines schönen Tages im letzten Jahr entdeckte ich dann also die Nischen-Parfümerie. Heisst wirklich so. Ehrlich. :-) Wow! Und da tat sich dann nochmal eine ganz neue Welt für mich auf!

Dazu aber mehr zu einem anderen Zeitpunkt, heute wollte ich ja über den ganz speziellen X-Mas-Duft schreiben! *lach*

Für mich riecht Weihnachten in erster Linie nach Weihrauch und Opopanax, dazu noch Amber und Vanille und hier und da noch eine Priese Tanne - Herz was begehrst Du mehr! Zimt, Orange und Nüsse muss ich nicht so permanent und dauerhaft haben, geht aber zwischendurch auch mal.

Dazu passt dann der wundervolle Raumduft (als Spray) "Natale" von Linari! Sooooooo lecker! Ein Duft von frisch gebackenen Plätzchen, warm, süsslich, sinnlich. Einfach lecker!

Dicht darauf folgt schon die göttliche Duftkerze "Noel" aus dem Hause Annick Goutal. Diese offenbart mir frühste Kindheitserinnerungen. Sobald ich diese Kerze rieche, denke ich an meine Oma und "ihren" Wald! Meine Oma arbeitete früher nämlich viel im Wald und die ersten Jahre meiner Kindheit habe ich wohl im tiefsten Schwarzwald verbracht! :-)) So, und zwar ganz genau so, riecht diese Kerze. Schwarzwald und dazu noch Weihnachten. Hach! Herrlich!!! 



Ansonsten bin ich aber ganz großer und treuer Fan der Diptyque-Kerzen von der gleichnamigen Firma Diptyque! Kennt Ihr die?! ich liebeeeeeee vorallem die "Opopanax" sehr, davon kann ich schon ab Oktober nicht genug bekommen! Dicht gefolgt von "Ambre", "Musc"  und natürlich den alljährlichen "richtigen" Weihnachts-Kerzen von Diptyque! In diesem Jahr in Pine, Oliban und Orange. Farblich leider für mich ein No-Go, aber der Duft ist kaum zu toppen, also überseh ich die Farben einfach. :-) Das gelingt, denn die Kerzen duften so phantastisch, da brauch ich nix anderes mehr. :-)))







Hach, dann noch meine neuste Entdeckung, eine Kerze aus Köln!
"Olibanum" pur von Mel Weisweiler, sie soll duften wie der Kölner Dom und wem das nicht zu sakral ist, der wird sie lieben, ich kann sie wärmstens empfehlen! Ein bißchen Vetiver gesellt sich hier zum Olibanum, dazu noch ein Hauch Zimt und etwas Zedernholz - ein Traum!

 Mhmmmmmmmmmmmm, und wer nun denkt, ich sei schon am Ende meines Duft-Lateins, nein nein, es fehlen noch zwei meiner totalen Lieblinge!!!

Byredo! Byredo! Byredo!

DIE Entdeckung des Jahres 2010 schlechthin für mich!
Auch und vorallem was Düfte anbelangt, ich werde nicht satt an Byredo-Düften und so wundert es kaum, dass es mir auch die betörenden Byredo-Kerzen besonders angetan haben! Jetzt zu Weihnachten mag ich besonders gerne "Bibliothek", "Bakers Guild" und "Bohemia". Alle sind unbeschreiblich schön und so ausgewogen und mit viel Fackkenntnis und Sinn fürs Wohlfühlen gemacht, wirklich unvergleichlich.

Tja und dann gibts da noch Molton Brown! *soifz*

Auch hier gilt, eine ist schöner als die andere und für mich jetzt zur Vorweihnachts-Zeit sind "Night Tempest" und "Firefly Embers" die absoluten Favoriten!


Achja, und momentan räuchere ich auch sehr gerne wieder etwas mehr als das übrige Jahr.

Natürlich dürfen auch hier Weihrauch, Tonkabohne, Myrrhe, Zimt & Co. nicht fehlen!





Ufff!

*lach*

Noch jemand da? Liest noch jemand mit? Ist jemand bis hierhin mitgekommen auf meine Reise durch die zauberhafte Welt der hochwertigen Duftkerzen?! :-)))

Ich könnte noch ewig weiterschreiben, weiter hinabtauchen in diese feine Welt der Düfte!

Da wäre nämlich zum Beispiel noch Jo Malone... *duck und weg*  :-)))

Wer nun Lust bekommen hat und sich vielleicht selbst etwas schönes schenken mag (Vorsicht, allerhöchste Suchtgefahr, danach mag die Nase nichts gewöhnliches mehr riechen!!), dem seien diese Duftkerzen wirklich ans Herz gelegt.

Leider bekommt man diese tollen Sachen nicht überall. Douglas führt zum Beispiel nur mancherorts Molton Brown, die anderen aber gar nie. Die gibts dann in den sog. Nischen-Parfümerien oder in den dazu gehörenden Online-Shops.

Mein Lieblingsladen in Aachen ist hier:


Ein Besuch bei Anne ist wie eine kleine Auszeit vom Alltag und ein jeder findet bei ihr seinen ganz persönlichen Duft-Favoriten. Oder auch zwei oder drei... :-))))


Einen tollen Online-Shop findet Ihr hier:


Sooooooooo!

Ich bin gespannt wonach es bei Euch duftet, was Eure Lieblings-Weihnachtsdüfte sind!

Ich geh mal genießen, Ihr wisst ja nun wonach es hier duftet! :-))

Eure Evelyn

Kommentare:

  1. Wow was für ein Post !!!
    Und ich hab ihn gaaaaaanz bis zum Ende gelesen und gestaunt und genossen - warum gibt es eigentlich keinen Duftblog ???
    JA - du bist wirklich ein Luxusweibchen - (ich aber auch - nicht verraten) aber dufttechnisch *noch* nicht so - ich dachte immer meine Partylight Lichtchen duften toll - aber wenn ich mir da so deine Kostbarkeiten anschaue ...
    Wow - wenn die so duften wie sie aussehen muß das ja das wahre Paradies sein !!!
    Ich glaube - ich muß das auch mal testen ...
    Nachdem wir ja nen ähnlichen Geschmack haben ist das auch 1000%ig was für mich !!!

    Liebe Grüße von Luxusweib zu Luxusweib :-)
    *umärmel*
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Genau!!! Jetzt ein Duftblog!!! Das wärs!!!
    Tolle Schätze hast Du da!!!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Evelyn, das duftet aber hier heute ganz betörend! Ich liebe Duftkerzen!!!! Komme noch unbedingt bei mir vorbei, auch ich mache eine kleine Verlosung und Du bist ganz herzlich eingeladen! Habe ein schönes Wochenende! Oh je, jetzt muß ich aber ganz schnell los! ;)))) Liebste Grüße Alice

    AntwortenLöschen
  4. Ein Duftblog würde ich nach diesem tollen Beitrag jetzt auch gut finden. Ich habe das Gefühl, ich kann gerade alles riechen.
    Und, mit dem Rauchen / Aufhören haben wir etwas gemeinsam. Gell, danach merkt man erst einmal, wie alles so schön riechen kann ;-)
    Lieben Gruss und hab ein schönes Wochenende. Simone

    AntwortenLöschen
  5. Die meisten von dir benannten Duftbegriffe sind mir nicht bekannt, aber hm ja... ich liebe solche kostbaren Düfte natürlich auch, lösen ein totales Wohlgefühl aus. :-)

    Lieben Gruß. Bina

    AntwortenLöschen
  6. Das Lesen dieses duftig-poetischen Posts war ein Vergnügen, liebe Evelyn und ich habe direkt Lust bekommen, diese edlen Duftkerzen alle mal anzuschnuppern. ;) So eine Edelduftkerze muss ich mir auch mal zulegen.

    Danke für deinen Besuch auf meinem Blog. Was die Frage nach dem Wochenlayout betrifft. Das soll ein Jahrbuch werden, da ich ja jeden Tag des Jahres ein (oder mehr) Foto mache. Also ein Bildertagebuch. Nicht zum Verschenken. Nur für mich! :))
    Ein schönes Wochenende mit lieben Grüßen wünscht dir Anny

    AntwortenLöschen
  7. Hej Evelyn,

    nun habe ich Dich auch gefunden! Und Du wirst Dich (vielleicht gar nicht) wundern, mir gefällt es!

    Ich bin aber gaaaaanz ehrlich gesagt, kein Fan von Duftkerzen, aber ich habe das Gefühl, ich kenne nur die günstigen, die auch nicht ganz so lecker riechen.... ich mag den Duft von frischen Tannen und frisch gebackenen Keksen zu Weihnachten...

    Einen schönen Wochenanfang wünscht Dir Katja!

    AntwortenLöschen