*
"Soviel gibt's

was beglücken kann

und Freude lässt entstehen.

Es kommt auf Herz

und Augen an,

dass sie,

was Glück ist,

sehen."



(Johannes Trojan)
*

Donnerstag, 19. Januar 2012

Türen öffnen



 Wenn sich eine Tür schließt,
 dann öffnet sich eine andere;
 aber wir schauen meist so lange und
 so bedauernd auf die geschlossene Tür,
 dass wir die, die sich für uns öffnet, nicht sehen
 (Alexander Graham Bell)


Ihr Lieben,

danke für Eure mitfühlenden und aufmunternden Worte, Ihr seit toll! :-)

Ich fühle mich noch immer irgendwie wie gelähmt. Bin ganz zurückgezogen zu mir selbst und lecke meine Wunden. Dabei versuche ich zu verstehen, dass das nun alles sein muss, sein wird und es anders nicht geht. Punkt.

Und es wird das Beste daraus gemacht!!

Wenn ich auch mit allergrößtem Schrecken an die körperlichen Folgen eines Umzugs für mich denke, so fühle ich trotz allem auch eine ganz irrwitzige, verrrückte Leichtigkeit.

Zumindest in Gedanken. ;-)

Und ich sammel alle meine Ideen in meinem dicken Buch. Hab ich das Euch schon mal gezeigt? Nein, oder? Das habe ich schon einige Jahre und da ich ja auch ein sammelwütiger Zeitschriften-Junkie bin, reiße ich immer alles möglich aus, hebe es auf und klebe es dann dort ein. So kam schon unendlich viel an Ideen und Inspirationen zusammen und ich liebe es sehr darin zu blättern und Ideen aufzupflücken. Dabei erkenne ich auch immer schön, wie mein Geschmack sich verändert hat und in welche Richtung er sich aktuell entwickelt.

Im Laufe der letzten 2 Tage ist ganz schön viel an Ausschnitten zusammen gekommen. Ich muss das derzeit wohl so verabeiten, ich versuche wirklich nur das Positive an der ganzen Misere zu sehen und freu mich auf den frischen Wind und die neuen Chancen, die ein Umzug ja auch immer mit sich bringt.

 

Wer sagt denn, dass wir uns verschlechtern werden?! Das wäre doch gelacht, wenn wir nicht unser Traumhäuschen finden würden und ich Platz und Luft hätte, ganz viele meiner Ideen auszuleben!

Der Zeitpunkt ist denkbar unpassend, aber trotzdem müssen und werden wir auch diese Herausforderung annehmen und letzlich daran wachsen. :-)

Herzensgrüße
Evelyn

Kommentare:

  1. Liebe Evelyn,
    ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass ihr ganz schnell euer Traumhaus findet... wir grüblen auch schon seit längerem, ob wir uns verändern und ich versteh' dich daher ganz gut ;-) Das mit den Zeitschriften mache ich übrigens so ähnlich wie du - man sieht dann wirklich, welche Sachen/Wohnstile/Farben etc. immer wieder auftauchen oder sich verändert haben (oder auch nicht)...
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Owe, Du Liebe!
    Ganz feste denke ich an Dich und wünsche Dir viel Kraft, Mut und Hoffnung für die nächste Zeit! Ich drücke die Daumen für ein wunderschönes Wohlfühlheim! :)

    Herzensgrüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. ach du liebe güte, ich hab das mit eurem haus grade eben erst gelesen! das sind ja echt ne MENGE zitronen :-/

    aber ich finde deine einstellung genial - du wirkst sehr positiv auf mich :)

    ich wünsch dir alles alles gute!
    salma

    AntwortenLöschen
  4. Du bist so voller Kraft (zumindest was du uns hier sehen läst). Ich bin fest davon überzeugt das es für euch alles gut wird. Alles hat seinen sinn. Daran glaube ich ganz fest auch für euch.
    Du schreibst sehr schön und deine Worte fühlen sich warm und echt an. DAnke für deine Kommentar damit ich dich gefunden habe.
    Alles Liebe Martina

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir viel Kraft udn Geduld dass du deine Ziele verwirklichen kannst!
    dieser Spruch ist sehr passend dafür..
    Eine schöne Idee mit dienem Buch..
    Ich wünsche dir ein gutes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hey, das Idee-Buch ist wahsinnig toll!
    Ich habe sofort Lust, mir auch so etwas zu gestalten!

    Und ich bin sowas von sicher, dass Ihr ein neues Zuhause findet - und wenn Ihr dann dort zusammensitzt, werdet Ihr bestimmt sagen: WIE GUT, dass es so gekommen ist!
    Denn JETZT ist es einfach NOCH BESSER!!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen

  7. ... schön, dass Du Dich heute schon wieder viel positiver anhörst, das freut mich :o)

    Ich wünsche Dir ein Wochenende voller toller neuer Inspirationen für Dein geniales Ideenbuch und ein Zeitungsinserat, in dem Euer Traumhaus angeboten wird :o)

    Liebe Grüße von Gina

    AntwortenLöschen
  8. ich drück auch ganz fest die Daumen für ein schönes zu Hause...zu Hause ist da wo man sich wohlfühlt und das kann überall sein...:-)Marion

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Evelyn,
    gerade habe ich deinen schönen Blog gefunden und werde sicherlich wiederkommen! Es tut mir sehr leid, dass ihr mit der Kündigung so überrumpelt wurdet! Aber dein Spruch von heute ist so wahr: es bringt nichts, ewig das Vergangene zu betrauern und dabei die Chance der Erneuerung verstreichen zu lassen! Ich wünsche euch, dass ihr etwas passendes findet!

    Alles Liebe,
    eva

    AntwortenLöschen
  10. Ganz lieben Dank für Deine lieben Worte auf meinem Blog. Bin total begeistert davon, dass Du alles an Ideen in einem dicken Buch sammelst. Find ich echt klasse. VLG von einer neuer Leserin ;-)

    AntwortenLöschen
  11. liebe evelyn. :)
    huch, das klingt ja schon ziemlich doof mit dem haus... :(
    ich werde übrigens auch bald umziehen [hoffentlich], aber eher freiwillig.
    ich freu mich schon drauf, weil ich dann wirklich alles von anfang an so gestalten kann, wie ich das möchte und ja. irgendwie alles frisch & neu & so. es ist ein neubeginn. und das ist doch nicht schlecht, oder? eine neue chance! ;)
    kopf hoch! :)
    liebe grüße, evi

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für deine lieben Worte.
    Unser Haus wurde auch verkauft und wir müssen in absehbarer Zeit raus - blöd vor allem, wenn man so eine Sachensammlerin ist wie ich. Ich wünsche Dir ein tolles Häuschen und einen reibungslosen Übergang. Und: fleissig affirmieren!

    Solche Bücher und Ordner stapeln sich hier auch - langsam verliere ich den Überblick... ;-)

    AntwortenLöschen